Vereinbaren Sie einen Termin bei uns:

  • Rasche Terminvergabe
  • Erfahrene Fachärzte
  • Umfassende Gesamtdiagnostik
  • Fachübergreifendes Behandlungsangebot
  • Alle Versicherungsklassen

Schlafmedizin Zentralschweiz. Interdisziplinäre Kompetenz auf universitärem Niveau

Die Schlafmedizin Zentralschweiz ist ein Fachzentrum mit modernster Technologie und Diagnostik im Herzen von Luzern.

Am gesunden Schlaf sind viele Organe des Körpers in Wechselwirkung beteiligt. Dementsprechend ist die Schlafmedizin ein interdisziplinäres Feld, das die Zusammenarbeit verschiedener Fachrichtungen erfordert. Um dem gerecht zu werden, arbeiten im Netzwerk der Schlafmedizin Zentralschweiz Schlafmediziner aus der Neurologie, HNO, Pneumologie und Psychologie Hand in Hand zusammen, wenn erforderlich auch mit externen Spezialisten Kantons-übergreifend. So kann eine rasche und umfassende Diagnostik geboten, auf die individuellen Bedürfnissen jedes Patienten eingegangen und dessen kompetente Betreuung zügig sichergestellt werden.

Behandlungsteam

Prof. Dr. med. Arto Nirkko

Neurologie FMH, Schlafmedizin SGSSC

Claudia Michel

Diagnostik Schlaflabor und Pflege

Bestmögliche Behandlung

Auch bei derselben Diagnose sind für verschiedene Patienten verschiedene Behandlungen geeignet. Die Schlafmedizin Zentralschweiz bietet das vollständige Spektrum der Schlafmedizin auf universitärem Niveau und kann entsprechend auf die individuellen Bedürfnisse eingehen. Für manche Situationen eignen sich Geräte, für andere Medikamente, manchmal auch Operationen oder aber verhaltensgesteuertes Training, teils auch in Kombination. Es ist uns wichtig, über die Diagnose hinaus auch die für Sie passende Behandlung zu finden.

Der Wechselwirkung der verschiedenen Organsysteme im Schlaf liegt letztlich dessen Steuerung durch das Hirn und Nervensystem zugrunde. So nahm die Schlafmedizin ursprünglich auch ihre Anfänge in der Neurologie. Dies auch bei der Schlafmedizin Zentralschweiz, die auf dem Neurozentrum Luzern hervorgegangen ist. Unser ärztlicher Leiter, Prof. Dr. med. Arto Nirkko Facharzt für Neurologie, hat über 30 Jahre Erfahrung in der Schlafmedizin, dies seit 6 Jahren in Luzern, und arbeitet weiterhin zusammen im Benesco-Netzwerk der Neurologie des Inselspitals Bern. Getreu dem interdiziplinären Charakter der Schlafmedizin hat er z.B. bei Schlafapnoe grosse Erfahrung auch (aber nicht nur) mit CPAP-Maskenbehandlung, und ist seit 2021 gleichzeitig als leitender Arzt für die neurologische Schlafmedizin an der HNO-Klinik am Kantonsspital Baselland tätig www.ksbl.ch/schlafmedizin: dort besteht durch Prof. Dr. med. Kurt Tschopp die schweizweit grösste Erfahrung der Behandlung des Schlaf-Apnoe-Syndroms mittels Hypoglossus – Stimulation Zungenschrittmacher.

Oftmals sind Schlafstörungen auch begleitet von weiteren neurologischen Problemen. Am Schlafzentrum Zentralschweiz steht deshalb auch das vollständige Spektrum der neurologischen Abklärungen mit EEG, ENMG oder Ultraschall zur Verfügung. Unter anderem ist das Team versiert in der Handhabung von z.B. Neuropathien oder Epilepsien, in der Behandlung von Multipler Sklerose, oder in der Nachsorge von Schlaganfallpatienten, welche alle ebenfalls mit nächtlichen Störungen oder Tagesmüdigkeit einhergehen oder diese verursachen können.